Intern. Filmfestival 2019

10. Walser Filmtage
 

Walser_Filmtage_Kufstein
Wals850


Bester Filmclub Österreichs

 Wieder einmal sehr erfolgreich waren die Teilnehmer des Film und Videoclubs Kufstein. Vom 25. bis 27 Oktober 2019 fanden in Wals/Salzburg die 10. Walser Filmtage – ein internationales Filmfestival statt. Nach einer Begutachtung durch eine Vorjury konnten sich 61 Filme aus fünf Nationen für den Hauptwettbewerb qualifizieren und wurden von einer fünfköpfigen internationalen Jury bewertet.

Walter Wegscheider aus Bad Häring erhielt für den Film „Ein erfülltes Leben“ nicht nur eine Goldmedaille sondern wurde zusätzlich mit dem Sonderpreis für eine bemerkenswerte Kameraführung ausgezeichnet. Auch für seinen zweiten Film „Dem Leben wieder etwas geben“ wurde er mit einer Goldmedaille belohnt.

Peter Schrettl erhielt für seinen Film Bergbauer sein mit Leib und Seele“ eine Silbermedaille und das Filmduo Erwin Weiskirchner und Fritz Hausewirth für den Film „Augen-Blicke“ sowie Toni Exenberger für den Film „Dahoam is dahoam“ jeweils eine Bronzemedaille. 

 


Staatsmeisterschaft der Österreichischen Filmautoren

in Fieberbrunn 29. Mai bis 1. Jini 2019
 


Sonderpreis in der Kategorie “FILMISCHE GESCHICHTE”

für Walter Wegscheider und erfolgreiche Teilnahme Toni Exenberger
 

2019-STM802

57 Filme aus allen Bundesländern  hatten sich über die einzelnen Landesmeisterschaften dafür qualifiziert. Der Filmclub Kufstein war mit zwei Filmen vertreten. “Ein erfülltes Leben“ von Walter Wegscheider und „Dahoam is Dahoam“ von Toni Exenberger.

Der Film von Walter Wegscheider aus Bad Häring überzeugte nicht nur die Fachjury sondern fand auch beim Publikum besonderen Anklang. Er zeigt in berührenden Bildern und Geschichten das Leben von drei Sennerinnen im hinteren Thierseetal, ihre Beziehung zu den Tieren und die Harmonie von Mensch und Natur.Der Film wurde trotz hervorragender Konkurrenzfilme Sieger in der Kategorie „Filmische Geschichte“ und mit einem Sonderpreis ausgezeichnet und Toni Exenberger erfolgreiche Teilnahme mit “Dahoam is Dahoam” .Der Filmclub Kufstein war mit den beiden Filmen der erfolgreichste Club Westösterreichs.


Landesmeisterschaft Tirol - Südtirol - Vorarlberg

Kufstein   2019

 

LM-ERÖFFNUNG1


Filmklub Kufstein stellt den
Landesmeister Tirol 2019

Zur Eröffnung der Landesmeisterschaft gratulierte GR Mag. Dr. Klaus Reitberger für die Durchführung der 9. Landesmeisterschaft in Kufstein. Er war sehr begeistert von der Qualität der gezeigten Filme. Das zahlreiche  Publikum aus allen drei Regionen sparte bei den Filmen nicht mit Applaus.
Bei der Landesmeisterschaft Tirol - Südtirol und Vorarlberg waren die Kufsteiner Filmer die besten. Landesmeister Tirol und eine GOLDENE bekam Walter Wegscheider mit seinem Film „Ein erfülltes Leben“. Die einfühlsame  Dokumentation über das Leben der drei Sennerinnen im Almgebiet "Ackern" im hinteren Thierseetal begeisterte nicht nur das Publikum, sondern überzeugte auch die Jury. Geht zur Staatsmeisterschaft nach Fieberbrunn.
Eine weitere GOLD-MEDAILLE gab es für Monika & Gerhard Kunwald, Innsbrucker Filmautoren, für den Beitrag „Die Ampel“, der auch den VÖFA-Sonderpreis erhielt.
Landesmeister VORARLBERG wurde Wolfgang Taschallener mit dem Zeichentrickfilm
„Federwelt“.  Für SÜDTIROL war der Film „Schuster auf die Stör“ erfolgreich.
Für die Kufsteiner Filmer gab es noch SILBER für
Toni Exenberger „Dahoam is dahoam“.  Geht zur Staatsmeisterschaft nach Fieberbrunn.

Mit BRONZE  ausgezeichnet wurde  das Filmteam Weiskirchner/Hausewirth für „Augen-Blicke“ über die Arbeit der Malerin Carolin Labek, Peter Schrettl mit „Ein irischer Schäfer mit seinen Hunden“,   Elisabeth & Richard Bauhofer für  „Butzen und Schnapshund“,  Toni Exenberger mit „Am anderen Ende der Welt“.
 

INFA1
KLUB800

vlnr: Erwin Weiskirchner/Fritz Hausewirth BRONZE  für “AUGEN-BLICKE/ Walter Wegscheider  GOLD & Landesmeister TIROL “Ein erfülltes Leben” / Toni Exenberger SILBER “Dahaom is dahoam” und BRONZE “Auf der anderen Seite...”  / Peter Schrettl “ Ein irischer Schäfer mit seinen Hunden “ / Richard Bauhofer BRONZE “Butzenscheiben und Schnapshund”
Foto:.Bauhofer

JUD

Eine besondere Auszeichnung, das SILBERNE Ehrenzeichen des Verbandes der Österr. Filmautoren,  überreichte der Präsident des VÖFA, Peter Glatzl,  an Herbert Jud vom Film & Video Club Kufstein.

 


Film & Video Club Kufstein stellt den

TIROLER LANDESMEISTER  2019
 



Walter Wegscheider

“Ein erfülltes Leben”

 


LinkzurErgebnis400LinkzurDownload PDF

LM-Tirol-800




 Ergebnisliste mit Jury

-Wertungen

LinkzurDownload PDF

 

 


Landesmeister Tirol - Vorarlberg -  Südtirol - VÖFA-SP

 

VÖFA-A800

Vöfa-Präsident Peter Glatzl/ Monika und Gerhard Kunwald (Sonderpreis des VÖFA) -Walter Wegscheider (Landesmeister TIROL) Wolfgang  Tschallener ( Landesmeister VORARLBERG) Leo Lanthaler (Bester SÜDTIROLER FILM)
Foto: R.Bauhofer

Wir bedanken uns für die Unterstützung

des Filmfestivals

   Kufstein_400   Landeslogo_Regular_4c_neu   VÖFA-LOGO-250 

Kufsteinerland-300 - Kopie
Land Vorarlberg Logo250 - Kopie
VB-Logo300


Galerien-Neu-quer_Page_1
           
kufnet250
Leitner250


SILBER-MEDAILLEN
 

Silber-VÖFA

Vöfa-Präsident Peter Glatzl - Anita Plössl-INFA   -  Klubleiter Erwin Weiskirchner
Toni Exenberger-  Filmklub Kufstein  /  Wolfgang Tschallener - Filmklub Klaus  / Wolfgang Schwaiger- Filmklub Fieberbrunn /  Leo Lanthaler - FilKlub Vinschgau
Foto: R.Bauhofer


BRONZE-MEDAILLEN
 

Bronzea

Vöfa-Präsident Peter Glatzl - Fritz Hausewirth & Erwin Weiskirchner- Kufstein
Walter Raffeiner- AVV / Christian Leitner - AVV / Rudi Martin - AVV / Toni Exenberger - Peter Schrettl - Kufstein /
Wolfgang Schwaiger - Fieberbrunn / Rudolf Pohl - Innsbruck / Richard Bauhofer - Kufstein / Werner Jarosch - Innsbruck
Foto: R.Bauhofer

LINK-B1
  zu unserem Fotoalbum / Bilder zum Herunterladen
Hier ein paar Bilder  LM 2019
Gustl1
Trailer-Vorspann für unsere LM 2019
Jury2
P3
p134
p11


Klubmeisterschaft 2019

 

2019_Klubwettbewerb_59

In Klubraum des Film & Video Clubs Kufstein  fand die Präsentation und Preisverteilung der Filme der Klubmeisterschaft 2019 statt. Klubleiter Erwin  Weiskirchner und Stellvertreter Fritz Hausewirth konnten das zahlreiches Publikum begrüßen.
Die eingereichten Filme wurden vom  befreundeten Filmklub Guntramsdorf in NÖ juriert und die Wertung/Reihenfolge  vergeben.
GOLD und Klubmeister 2019  wurde  Walter Wegscheider mit dem Film „Ein erfülltes Leben“. Der Film zeigt das wunderbare Almgebiet "Ackern" im hinteren Thierseetal. Dort arbeiten im Sommer drei Sennerinnen jeweils auf einer Alm. Der Autor gibt mit eindrucksvollen Bildern und berührenden Geschichten einen Einblick in das Leben dieser Sennerinnen und warum diese dort Glück und Harmonie erleben.
Auch das Publikum war vom Filmbeitrag begeistert und daher erhielt Walter Wegscheider  auch den Publikumspreis.
GOLD gab es noch für Peter Schrettl mit „Ein irischer Schäfer“,  eine Kurz-Doku über die Fähigkeiten der Schäferhunde.

Eine  SILBERNE Medaille ging an Elisabeth & Richard Bauhofer für ihren Film „Butzen und Schnapshund“, der die Glasbläser der Fachschule in Kramsach zeigt.

SILBER  ging an das Filmteam Weiskirchner/Hausewirth, die einen kleinen Experimentalfilm „Augen-Blicke“ über die Arbeit der Malerin Carolin Labek erstellt hatten.

Toni Exenberger errang zweimal Silber mit dem Reisefilm „Am anderen Ende der Welt“ und mit „Dahoam is dahoam“

Peter Krause errang BRONZE mit seinem Video „Drei Zinnen“ und Elisabeth & Richard Bauhofer mit „Museum Tiroler Bauernhöfe“.

2019_Klubwettbewerb_60
2019-KLUB (4)400

          

STM2
              


Staatsmeisterschaft

2018 in Graz
 

SILBER

  für Walter Wegscheider

2018-Dem_Leben_02

“Dem Leben wieder etwas geben”
18 Minuten

LinkzurErgebnis400
2018-Dem_Leben_04
2018-Dem_Leben_03
2018-Dem_Leben_07
2018-Dem_Leben_08


Verbandswettbewerb 2017/2018
 

Neugestaltung der B 178

LinkzurErgebnis400


4-bester FILM des Wettbewerbes!

SILBER

für Toni Exenberger
 

2016-B178_01
2016-B178_04
2016-B178_03
2016-B178_06


Von der Wanderschaft ....

LinkzurErgebnis400

SILBER

für F. Hausewirth &  E. Weiskirchner

2016_Prügeltorte_04
2016_Prügeltorte_05
2016_Prügeltorte_06
2016_Prügeltorte_15

 


Klub -Wertung
 

4. Platz

LinkzurErgebnis400

 

2018 Überschrift LM
Am 28. und 29. April fand in Fieberbrunn das Festival der Filmautoren aus Tirol, Südtirol und Vorarlberg, ebenso aus Oberösterreich und Salzburg (Region 6 & 3) statt. Unser Klub stellte den Landessieger TIROL
Plakat-lm-2018
2018-LM-EW

Walter Wegscheider erhielt für seinen Film „Dem Leben wieder etwas geben“ eine Goldmedaille und wurde  auch
Landesmeister von Tirol.
Diese Dokumentation zeigt in beeindruckenden Bildern wie ein nach einem Schiunfall querschnittgelähmter Mann sich wieder ins Leben zurück kämpft. Er nimmt sogar monatelang täglich große   Anstrengungen auf sich, um einem ebenfalls querschnittgelähmten jungen Mann finanziell unterstützen zu können.
Für die beeindruckende sportliche und soziale Dimension in diesem Film wurde er  zusätzlich mit dem
Sonderpreis der Jury ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

2018-LM-G+B

Eine  BRONZE Medaille ging an Elisabeth und & Richard Bauhofer für ihren Film „Fast vergessen“, eine einfühlsame Dokumentation über das Leben der Maler -und Bildhauerin Gret Einberger aus Kramsach.

BRONZE gab es für Toni Exenberger, der eine Erzählung, „Der kleine Prinz“ in ein Projekt mit jungen afghanischen Kindern eingebunden und filmisch aufgearbeitet hatte. Eine Fahrt nach Salzburg zum Marionettentheater war das Ende der Suche nach dem kleinen Prinz.

Fotos: Richard Bauhofer

2018-LM-_08_400
2018-LM-Jury
ErgebnisFilme Kopie

 


Klubwettbewebweb 2018
 

1-Klubmeister

GOLD und Klubmeister 2018  wurde  Walter Wegscheider mit dem Film „Dem Leben wieder etwas geben“. Dieser Film zeigt in berührenden Bildern das Schicksal eines 45 jährigen Mannes, der vor sieben Jahren einen schweren Schiunfall erlitt und seitdem querschnittgelähmt ist. Der Mann kämpft sich aber wieder zurück ins Leben und lernt im Rehazentrum einen  21 Jährigen kennen, der ebenfalls querschnittgelähmt ist und mit seinem Schicksal nicht fertig wird. Er beschließt, diesem zu helfen und startet ein bemerkenswertes soziales Projekt.

GOLD gab es nochmals für Toni Exenberger, der eine Erzählung, „Der kleine Prinz“ in ein Projekt mit jungen afghanischen Kindern eingebunden und filmisch aufgearbeitet hatte. Eine Fahrt nach Salzburg zum Marionettentheater war das Ende der Suche nach dem kleinen Prinz.

1-GOLG-400
2-Silber1

Eine  SILBERNE Medaille ging an Elisabeth und & Richard Bauhofer für ihren Film „Fast vergessen“, eine einfühlsame Dokumentation über das Leben der Maler -und Bildhauerin Gret Einberger aus Kramsach.
SILBER  ging noch an Erhard Nowosad mit dem Filme „Der Uhrenwerkler von Ebersberg“, ein filmischer Besuch im Uhrturm der Stadt Ebersberg, wo eine Jahrhundert alte Kirchenuhr noch ihren  Dienst versieht.

3-Bronze

Peter Krause errang BRONZE mit seinem Video „Korsika“ , ebenso Erhard Nowosad mit dem Film „Zeit bleib stehn“ .

4-Publikumspreis-BM

 Walter Wegscheider  erhielt den Publikumspreis des BM Mag. Martin Krumschnabel, überreicht von Vize-BM Klein
4-Publikumspreis-VZBM
Den zweiten Publikuspreis übergab Vize-BM Brigitta Klein an Richard  Bauhofer für seinen Film „Fast vergessen“

Alle Bilder der Klubmeisterschaft hat Richard Bauhofer gemacht.


Landesmeisterschaft 2017 in Innsbruck
 

Unser  erfolgreiches Team

Bei der Landesmeisterschaft für Tirol, Vorarlberg und Südtirol, bestens organisiert von den Innsbrucker Filmautoren,  war der Film & Video Club Kufstein wieder sehr erfolgreich. Den Landesmeister  Tirol und Gold erreichte  Wolfgang Schwaiger aus Fieberbrunn  mit seinem Film „Das verlorene Paradies“

ErgebnisFilme Kopie
LM-Tirol-2017

Die zweite GOLDENE und den Sonderpreis der Jury gewann Peter Schrettl mit seinem Film  „Bergbauer sein mit Leib und Seele“ , eine Dokumentation mit Spielfilmhandlung  über Peter Oberauer  im Alpbachtal, der allein den Hof bewirtschaftet und eine Frau sucht.

Gold-SCHR-2017-800

SILBER gab es für den Klubmeister  Toni Exenberger mit seinem Film  „Neugestaltung der B 178”, eine geraffte Dokumentation über die dreijährige Bauzeit der Umfahrung der verkehrsreichsten Straße in Ellmau. Hans Sigl, bekannt aus der Fernsehserie „Der Bergdoktor“ konnte als Sprecher für diesen Film gewonnen werden."
 

SilberToni-2017-400

BRONZE gab es für  Richard Bauhofer  mit  „Kommunikation, Information einst und heute“, ein Film über die Verwendung des Handy und Meinungen von älteren Menschen darüber.

Bronze-Bauhofer400

Eine weitere SILBERNE erreichte Hans Kitzbichler mit seinem lustigen Film „Alljährliches Schippedupfen“, eine Fahrt der Niederndorfer Theatermitglieder ins Bayerische.

Eine weitere BRONZERNE  gewann das Team Fritz Hausewirth und Erwin Weiskirchner  mit „Von der Wanderschaft…“, eine Dokumentation über die Geschichte der Prügeltorte, wie die Prügeltorte vielleicht  ins  Brandenbergertal gebracht wurde. Hilde zeigte  die Herstellung der Prügeltorte heute.

Bronze-WEI-2017-400

 


Unser erfolgreiches Team
 

KLUB4-800


Klubwettbewebweb 2017
 

KlubM800

Sechs Filme waren zum Klubwettbewerb gemeldet, vier Filme wurden von den Filmfreunden in Gutramsdorf bewertet.
Klubmeister 2017 wurde Toni Exenberger mit seinem Film „ Neugestaltung der B 178“, eine geraffte okumentation über die dreijährige Bauzeit der Umfahrung von Ellmau.
SILBER  erreichte  Peter Schrettl  mit seinem einfühlsamen Film „Bergbauer sein mit Leib und Seele“  über Peter Oberauer  im Alpbachtal, der allein den Hof bewirtschaftet und eine Frau sucht.
Richard Bauhofer  drehte  „Kommunikation, Information einst und heute“, ein Film über die Verwendung der neuen Medien.
Das Team Fritz Hausewirth und Erwin Weiskirchner  filmte   „Von der Wanderschaft…“, der im Brandenbergertal gedreht wurde und die Herstellung einer Prügeltorte zeigt.
Den Publikumspreis am Abend bei der Filmpräsentation im Klublokal gewann der Film
 „Von der Wanderschaft…“ .
 

Publikumspreis800

 

Walser Filmtage 2016

 

Großartiger Erfolg für Peter Schrettl mit seinem Film “Sepp der Goasbauer” - GOLD

Und BRONZE für seinen Film “Dorf in Indien”Wertung1

G_B_WALS_PEETER
ErgebnisFilme Kopie
DownloadPDF200

 

Staatsmeisterschaft 2016 in Fieberbrunn

STM10-400
STM1-400
STM4-400
STM3-400
STM9-800

Eine unverständliche Wertung für “Die Zuckerlbande”    SILBER

1-Silbermedaillen STM 2016

BRONZE-Medaillen

1-Bronzemedaillen STM 2016
KLUB-SILBER1
KLUB-3
STM12-800
STM2016a-800

Wir feiern im Klub!!  Link zum Ergebnis der >>>

STM454